Gartenbücher

Stauden – Die große Enzyklopädie: Merkmale und Anbau. Mit über 5.000 Pflanzen

Garten

Dieses von Graham Rice und der britischen Royal Horticultural Society (RHS) herausgegebene Buch stellt auf fast 500 Seiten eine riesige Zahl an Stauden vor. Dabei sind die Pflanzen alphabetisch nach ihrem botanischen Namen sortiert, ein Register der deutschen Pflanzennamen hilft beim Finden. Praktisch jede der Stauden wird mit einem Bild vorgestellt, außerdem enthält das Nachschlagewerk Angaben zu Boden- und Standortvorlieben der Pflanzen, eine Erläuterung darüber wie man die Staude vermehrt (also durch Samen, Teilung oder Stecklinge) und über die wichtigsten Schädlinge und Krankheiten. Es wird auch angemerkt, wenn eine Pflanze giftig ist, was für die Gestaltung eines Gartens für Kinder wichtig sein kann. Über 40 Fachleute waren am Entstehen des Buches beteiligt, das zusätzlich noch eine Unmenge an Kurzartikel zu den verschiedensten Aspekten der Staudengärtnerei aufweist. Es handelt sich um das vermutlich vollständigste Nachschlagewerk über Stauden auf dem deutschen Buchmarkt.

Autor: Graham Rice

  • Sprache: Deutsch
  • Gebundene Ausgabe: 496 Seiten
  • Verlag: Dorling Kindersley (2. Februar 2015)
  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 3,8 x 29,4 cm
  • ISBN-10: 3831027528
  • ISBN-13: 978-3831027521

Bei Amazon kaufen

Foto oben: © Efraimstochter, Pixabay – Das Foto stammt nicht aus dem Buch „Stauden – Die große Enzyklopädie: Merkmale und Anbau. Mit über 5.000 Pflanzen“.
Foto mit Link zum Buch: © Amazon.de