Gartenbücher

Bildatlas der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands

Blumen

Das fast 800 Seiten umfassende Werk der Botaniker Prof. Dr. Henning Haeupler und Thomas Muer beschreibt nicht weniger als 4200 in Deutschland vorkommende Farne und Blütenpflanzen. Damit ist es das vollständigste derartige Werk auf dem Markt. Eine wirkliche Besonderheit erlangt das Buch durch die vollständige Bebilderung mit Farbfotografien. Damit liegt ein Standardwerk mit Abbildungen jeder in Deutschland vorkommenden Wildpflanze vor, wobei auch einige in freier Wildbahn vorkommende Neophyten erfasst sind, also Pflanzen, die ab 1492 nach Europa eingeführt wurden. Der „Bildatlas der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands“ stellt jede Pflanze mit allen zur Bestimmung notwendigen Angaben vor, aus Platzgründen mit relativ vielen Abkürzungen und Symbolen. Es handelt sich zwar nicht um ein Bestimmungsbuch im eigentlichen Sinne, das Werk kann aber insbesondere durch die sehr guten Fotografien in vielen Fällen letzte Klarheit über die Identität einer Pflanze bringen. Dieses Buch eignet sich sowohl für Botaniker oder Naturschützer als auch den interessierten Laien.

Autoren: Prof. Dr. Henning Haeupler und Thomas Muer

  • Sprache: Deutsch
  • Gebundene Ausgabe: 789 Seiten
  • Größe: 20,8 x 4,7 x 27,6 cm
  • Verlag: Verlag Eugen Ulmer; Auflage: 2., korr. u. erw. Aufl. (17. April 2007)
  • ISBN-10: 3800149907
  • ISBN-13: 978-3800149902

Bei Amazon kaufen

Foto oben: © MrJayW, Pixabay – Das Foto stammt nicht aus dem Buch „Bildatlas der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands“.
Foto mit Link zum Buch: © Amazon.de