Haus-mit-Garten.com
Ihr Ratgeber rund um Haus, Hof und Garten

Sonnenschutz für Ihr Haus

Jalousien

Von innen werden Jalousien angebracht. Sie bestehen meist aus Aluminium und haben ebenfalls eine Lamellenkonstruktion. Sie werden vor dem Fenster befestigt und können hinauf- und hinabgezogen werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Schrägstellung der Lamellen zu variieren, wodurch Lichteinfall und Durchsichtigkeit beeinflusst werden. Jalousien können in vielen verschiedenen Farben geordert werden. Sie sind preiswert und leicht zu installieren. Aufgrund der möglichen Lichtvariationen eignen sie sich sehr gut für Arbeitszimmer.

Markisen

Als Sonnenschutz textiler Art können Markisen und Sonnensegel genannt werden. Bei einer Markise wird ein Gestell am Fensterrahmen befestigt, das mit Stoff bespannt wird. Dabei gibt es flexible und unflexible Formen. Auch hier gibt es elektrisch und manuell bedienbare Variationen. Ab einer gewissen Größe und Installationshöhe empfiehlt sich immer ein elektrisch betriebenes Modell.

Sonnensegel

Ein Sonnensegel wird eher zum Beschatten von Terrassen oder Vorgärten verwendet und wird mittels Haken an seinen Ecken zum Beispiel an der Hauswand befestigt. Es besteht aus Stoff, der meist waschbar ist. Allerdings sollte man bei imprägnierten Stoffen darauf achten, ob eine Wäsche möglich ist.

Gartenpavillon

Als Alternative zum Sonnensegel kann man auch einen Gartenpavillon kaufen. In dem zeltähnlichen Pavillon lassen sich Parties feiern oder gemütliche Stunden verbringen. Der Gartenpavillon spendet Schatten. Das Gewebe der neusten Modelle ist aber auch wasserabweisend, so dass die Partie bei einem kurzen Regenguß nicht zwangsläufig beendet werden muss.

Es gibt Pavillons mit Gestänge, die wie ein Zelt zusammengebaut werden müssen. Dazu bedarf es mehrerer Helfer. Neuere, zusammenfaltbare Modelle können notfalls von einer Person allein aufgebaut werden.

Achten Sie nicht nur auf die Konstruktion, sondern auch darauf, ob man Seitenteile nachordern kann. Die Seitenteile können aus geschlossenen Stoffbahnen oder Stoff mit Foliefenstern bestehen. Diese Seitenteile sind an frischen Tagen oder in den Abendstunden sehr praktische, da sie für gemütliche Temperaturen und Abwehr von Zugluft sorgen.

Rollo

Ein Rollo besteht meist aus Stoff. Auch dieses wird im oberen Bereich des Fensters aufgerollt. Rollos gibt es in verschiedenen Stärken, so dass es möglich ist, einen einfachen Sichtschutz zu erreichen, aber auch das Zimmer zu verdunkeln. Moderne Rollos kann man in verschiedenen schönen Dekoren kaufen, die einen zusätzlichen Schmuck für das Zimmer liefern.

Artikel zum Thema Sonnenschutz

Folgende Artikel zur Haus- Modernisierung könnten Sie auch interessieren: